Stuffed Pineapple

– FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

With all these unfortunate bad news I had to share with you recently I think it´s about time to cheer this blog a bit up although it´s not easy. Today I´m going to do this by the stuffed pineapple. It does look gorgeous to me… It´s less work than you think. The only part which might take some mins is to take out the pineapple flesh😉

Ingredients:
1/2 pineapple
1/4 c basmati rice
handful roasted peanuts
some dried apricots
curry powder

At first release the flesh of the pineapple. That works the best with a spoon, maybe additionally with the help of a knife. Prepare the rice. When the rice is almost done at the pineappe flesh which you sliced into small cubes, preferably with some juice of the pineapple. Add the dried apricots, peanuts and the curry powder to taste. Let it cook for a couple of minutes. Then fill it into the pineapple and place it onto a baking tray. Bake for about 30 mins at 395°F and serve.


Nach all den unglücklicherweise schlechten Nachrichten, die ich hier leider mitteilen musste in der letzten Zeit, dachte ich, es ist an der Zeit den Blog mal wieder aufzuheitern, auch wenn es schwer fällt. Das versuche ich heute mal mit der gefüllten Ananas. Ich finde sie sieht großartig aus… Es ist weniger Arbeit als man denkt, das einzige, was ein paar Minuten in Anspruch nehmen könnte, ist, das Fruchtfleisch aus der Ananas zu holen😉

Zutaten:
1/2 Ananas
60g Basmatireis
Handvoll geröstete Erdnüsse
ein paar getrocknete Aprikosen
Curry

Als erstes das Fruchtfleisch aus der Ananas herausholen. Das geht am Besten mit einem Löffel, vielleicht auch mit zusätzlicher Hilfe eines Messers. Nun den Reis vorbereiten. Wenn er fast gar ist, das in kleine Stückchen geschnittene Ananasfruchtfleisch zum Reis hinzugeben, gerne mit dme angefallenen Saft. Nun die in Stückchen geschnittene Aprikosen, die Erdnüsse hinugeben und mit Curry würzen. Das ganze etwas köcheln lassen und in die ausgehöhlte Ananas geben. Die Ananas vorsichtig auf ein Backblech legen und ungefähr eine halbe Stunde bei 200°C backen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s