|*VeganMoFo*| #14: Tarte Flambée aka Flammkuchen

– FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

We all know pizza. There is a German dish called “Flammkuchen” which is also something that you can veganize quick and easy! And it is delicious, too. The best result I got with the help of the soya spread of Provamel. Thanks to Linda, which visted London a few weeks ago, I am able to make some Tarte Flambée again, cus she brought me several packages of the soya spread I haven´t found here so far!

Ingredients:

1 flat pizza base (a pitta bread also works well)

or 1/2 pizzabase mixture of Orgran or Bauck, 1 T olive oil, 100 ml lukewarm water,

1 salad onion, 1 Hemp Spacebar or 50g smoked Tofu, 100g soya spread mixed with 1-2T water/soya milk, some herbs if you wish

Preheat your oven on the highest temperature.

Mix the ingredients for the pizza base and roll the batter thin on a baking tray. Or just take a ready made pizza base. Spread the soya spread mixture evenly and garnish the sliced onion, spacebar/tofu. If you want to, you can also sprinkle some herbs onto your Flammkuchen or even garnish tomato or spinach (which would be similar to the second pic), although that wouldn´t be that traditional anymore. Who cares? You need to like it. Don´t worry if that looks all a bit runny, that´s meant to be that way.

Bake at the highest temperature for 10-15 mins, depending if you prefer it more mushy or crispy.

 

 

flammkuchen

Pizza kennt ja jeder. Es gibt ja aber auch den deutschen Flammkuchen, der sich ganz einfach und schnell veganisieren lässt! Außerdem ist er lecker. Das beste Ergebnis hab ich mit dem neuen Sojaaufstrich von Provamel erzielt. Dank Linda, die vor ein paar Wochen in London zu Besuch war, kann ich endlich wieder Flammkuchen backen, weil sie mir ein paar Packungen Sojaaufstrich mitgebracht hat, den ich hier bisher nicht finden konnte!

Zutaten:

1 flacher Pizzaboden (ein Pitta-Brot tut es zur Not auch)

oder 1/2 Pizzabackmischung von Bauck/Orgran, 1EL Olivenöl, 100ml lauwarmes Wasser,

1 Frühlingszwiebel, 1 Hanf-Spacebar oder 50g Räuchertofu, 100g Sojaufstrich mit 1-2 EL Wasser/Sojamilch vermengt, evtl. ein paar Kräuter

Den Ofen auf höchster Stufe vorheizen.

Die Zutaten für den Pizzateig vermengen und den Teig flach auf einem Backbech ausrollen. Oder einfach einen gekauften Pizzaboden verwenden. Den Sojaaufstrich geichmäßig auf dem Teig verteilen und mit der Zwiebel, dem Spacebar oder Tofu belegen. Wer mag, kann noch ein paar Kräuter darüberstreuen oder auch noch mit ein paar Tomaten oder Spinat belegen (würde dann dem zweiten Bild ähneln), auch wenn es nicht mehr ganz dem traditionellen Flammkuchen entsprechen würde. Aber ist doch egal, es soll einem ja schmecken. Keine Sorge, wenn es etwas flüssig alles aussieht, das soll so sein.

Auf höchster Stufe für 10-15 Min baken, je nachdem ob man es eher matschig oder knusprig mag.

2 comments

Comments are closed.