|*VeganMoFo*| #29: Halloweenish Swirled Muffins

– FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

Halloween is coming closer and everybody at the VeganMoFo seems to bake gorgeous things for that! I also want to bake something “Halloweenish”! Ok, my opportunities at the kitchen are not that well like yours, but I try my very best.

Once I saw a recipe for a cake where the person only used pumpkin puree and a baking mix. Uhhmmm…. pumpkin….it´s quite the right time for that! But I also like chocolate and carrot cake…. Well, why not trying to combine both of my favorites? Especially with the carrot mixture on top, swirled with the other batter it looks awesome like Halloween, I think. Plus, quick and easy to make! These ones come out especially fluffy.

Ingredients for 2 Muffins:

80g pumpkin puree, 60g chocolate muffin mix, 1/2 tsp carob, dash of cinnamon, optional: vanilla/almon essence, 20g grated carrot, 20g Nana Ginger Cookie

Combine the pumpkin puree with the baking mix, add the spices if you like and mix well. I added some carob powder so that the muffins will be darker. Crumble the Nana Ginger Cookie in another bowl and add the carrot. Mix until it forms a kind of batter. Put the chocolate mixture into two prepared muffin cases and form a small hole in the middle. There you add the carrot mixture, swirling with the chocolate batter. Bake about 25 mins at 325°F/180°C.

pumpkinmuffin

Halloween rückt immer näher und jeder von der VeganMoFo scheint was großartiges dafür zu backen! Ich will auch was Halloween-artiges backen! Gut, meine Möglichkeiten in der Küche sind etwas eingeschränkter als Eure vielleicht, aber ich gebe mein Bestes.

Ich habe mal ein Rezept gesehen für einen Kuchen, wo man nur Kürbspüree und einen Backmix verwendet hat. Uhhmmmm, Kürbis…. gerad die richtige Zeit dafür. Aber ich mag ja auch Karottenkuchen. Nun, warum nicht versuchen beides zu kombinieren? Besonders mit der Karottenmixtur oben drauf, dezent mit dem anderen Teig gemischt, finde ich, sieht es einfach nach Halloween aus. Außerdem: ganz einfach und schnell zu machen! Diese hier werden auch besonders fluffig!

Zutaten für 2 Muffins:

80g Kürbispüree, 60g Chocolate Muffin Mix, 1/2 TL Carob, Prise Zimt, Optional: Vanille-/Bittemandelaroma, 20g geraspelte Möhre, 20g Nana Ginger Cookie

Das Kürbispüree mit dem Backmix anrühren und die Gewürze nach Bedarf hinzufügen. Ich habe noch etwas Carobpulver für eine noch dunklere Farbe hinzugegeben. Den Nana Ginger Cookie kleinkrümeln und mit den Karotten vermischen, bis eine Art Teig daraus wird. Den Schokomix in 2 vorbereitete Muffinförmchen geben und in der Mitte eine Kuhle formen. Dort den Karottenmix hineingeben und mit einer Gabel dezent mit dem anderen Teig durchziehen. Bei 180°C 25 Min backen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s