Tibits

– FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

The “Tibits” has its origins actually in Zurich and has two branches in London: one at Hendon Street (off Regent Street) and one is located in the new Westfield shopping centre in Hammersmith. The word “tibits” derives from the words titbits/tidbits, which stands in his connection for fresh, healthy and deliciuos food, which I can´t doubt since I´ve been there.

Besides their really extremely relaxing environment they created in modern warm colour combinations and interior asseccoirs it has the atmosphere of a high-class restaurant. It is a bit less pricey, though. They offer a buffet with a good choice of vegan dishes, whether hot or cold, which are clearly marked with a “V” and also pretty large sandwiches. Although they charge your selection by weight, they have a price cap at 9.50 pounds. Moreover, they have a vegan apple turnover in a shape of an apple. How cute! Most of the beverages they serve are vegan, even the alcoholic ones. If you are not sure about something, the staff has a list of which is vegan and which is not and don´t hesitate to look it up for you. You can have your food either to take away or to eat in.

At some dishes, however, I wondered why those are not vegan. For example, there is a yoghurt-based dessert which could easily be preapared with soya yoghurt. Their cocktail range is not that large, but tasty! Only the glasses could be a bit larger for that price.Anyway, I think it´s pretty comfortable in there and somehow I like it that they charge by weight. Sometimes, it happens, that you order a dish and just don´t finish it because it´s been so much. Here it can´t happen to you as long as your eyes aren´t larger than the size of your stomach😉

Das “Tibits” hat seine Wurzeln in Zürich und bereits zwei Filialen in London: eine in der Hendon Street (zweigt von der Regent Street ab) und eine im neuen Westfield Shopping Centre in Hammersmith. Das Wort “tibits” stammt von “titbits/tidbits” ab und steht in diesem Zusammenhang für frisches, gesundes und leckeres Essen, was ich nicht bezweifle, seitdem ich da war.

Abgesehen von der wirklich extrem relaxenden Atmosphäre, die in modernen warmen Farbkombinationen und Wohnaccessoirs gestaltet wurde, hat man das Gefühl in einem teureren Restaurant zu sein. Es ist aber ein wenig günstiger. Es wird ein Buffet mit einigen veganen Gerichten, ob warm oder kalt, angeboten, die deutlich mit einem “V” gekennzeichnet sind und auch ziemlich große Sandwiches. Auch wenn die eigene Auswahl des Buffets nach Gewicht berechnet wird, gibt es eine Preisgrenze: es werden nie mehr als 9,50 Pfund verlangt. Außerdem gibt es ein veganes Apple Turnover (sowas wie eine Apfeltasche) in einer süßen Apfelform! Die meisten Getränke sind auch vegan, darunter ebenfalls alkoholische. Wenn man sich bei irgendwas nicht sicher ist, hat das Personal eine Liste mit dem, was vegan ist und was nicht – es wird nicht gezögert da einen Blick drauf zu werfen.

Bei manchen Gerichten hab ich mich allerdings gefragt, warum die nicht vegan sind. Beispielsweise gibt es ein auf Joghurt basierendes Dessert, das so einfach mit Sojajoghurt zubereitet werden könnte. Ihre Cocktailkarte ist nicht sehr lang, aber lecker! Dennoch könnten die Gläser für den Preis ein wenig günstiger sein.Ich find es dort trotzdem sehr angenehm und ich mag irgendwie die Idee, dass das Essen nach Gewicht berechnet wird. Manchmal passiert es ja doch, dass man ein Gericht bestellt und es nicht schafft, weil es so großzügig ausgelegt war. Das kann einem hier nicht passieren, es sei denn die Augen sind größer als der Magen😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s