image Red cabbage – the way it’s gotta be

 – FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

Since I was on the red cabbage the other day and one is clearly a bit much for one person to handle and actually gets a bit boring to have it every bloody day as a salad, I decided to cook it and freeze it. There is only one way to it properly, which I got from my mum. To be honest, my mum never really cooked great, it was usually bland or over-powered of her deep love to 50 shades of pepper. Red cabbage though, she did the best.

There is not much of a secret to it for the perfect taste. It is pretty simple: take a head or red cabbage, cut it into small pieces, add water and a generous helping (at most like 250ml) mulled wine. Then let it cook and cook until the water is gone. Tastes great straight away or actually even better after defrosting.

20131129-210638.jpg

Wo ich gerade kuerzlich bei Rotkohl war und ein ganzer Kohlkopf ganz klar ein bisschen viel fuer eine Person ist aufzubrauchen, es dazu auch ein bisschen langweilig wird jeden verdammten Tag Rotkohl als Salat zu haben, entschied ich mich dazu ihn zu kochen und schlichtweg einzufrieren. Es gibt nur einen Weg, den so richtig lecker zu kochen, fuer mich persoenlich zumindest, und das ist so, wie es meine Mutter immer gemacht hat. Um ehrlich zu sein, hat meine Mutter in der Regel nie wirklich lecker gekocht. Es war oft einfach fade oder komplett ‘ueberpfeffert’ mit ihrer tiefen Zuneigung zu 50 shades of pepper. Rotkohl hat sie allerdings am Besten gemacht.

Es gibt eigentlich kein grosses Geheimnis oder gar furchtbar komplizierten Weg ihn zu kochen. Einfach nen Kopf Rotkohl nehmen, in Stuecken oder Streifen schneiden, in einen grossen Pott packen mit Wasser und einer grosszuegigen Menge Gluehwein (max evtl 250 ml). Das Ganze einfach kochen lassen, bis das Wasser verdunstet ist. Schemckt superlecker gleich sofort oder sogar noch besser nach dem Auftauen.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s