Petition Monday!

– FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

Who doesn’t know the ever returning monday blues? You sort of still feel like you are still on your weekend and possibly find it hard to return to your day-to-day-routine during the week. Why don’t you try to spark up the new beginning of the week and are part of making a change? YOUR signature at these petitions would have exactly this effect! This week I have gathered the following three petitions for you:

Stop Idaho’s wolf extermination program: wolves in Idaho lost their legal protection in 2011 and nearly 1000 wolves have already been killed by recreational hunters and and trappers. In general, hunting and trapping has already reduced the world wide wolf population by a third. If this senseless killing spree continues, even though it is currently only happening in one US state, it can have a major impact on the wolf’s population and ultimately turn the wolf into an endangered species. Please sign here to put an end to this!

Help protect pets from domestic violence: Often it is not only people suffering of domestic violence. About 71% of pet owning women have reported that their abusers threatened, killed or injured the family pets as well for revenge or psychologically control their victims. Many shelters do not have the means to house companion animals, resulting in victims having to decide between leaving their beloved animals in the abusive environment or stay with them in the abusive environment.  RedRover is a program making sure no one has to face such a choice, helping animals escaping abuse together with their owners and obtaining the resources to house the victims’ pets. YOUR support is needed here to encourage local family violence shelters to take in abused animals as well as their abused owners.

Condemn Uganda’s ‘Kill the Gays’ Bill: Ugandan legislators have re-introduced a dangerous anti-gay bill, criminalising homosexuality with extreme penalties. Under this law homosexual or bisexual people could face to be killed or be sentenced to life in prison. Citibank and Barclays do have major operations in Uganda and have supported and protected their LGBT employees. Ask Citibank and Barclays to openly condemn Uganda’s anti-gay bill!

Wer kennt nicht den immer wiederkehrenden Monday Blues? Man ist in Gedanken irgendwie immer noch im Wochenende und es fällt schwer in die Alltagsroutine der Woche zurückzukehren. Ihr könntet ja vielleicht auch euren Wochenstart zum funkeln bringen indem IHR Teil einer positiven Veränderung werdet. EURE Unterschrift bei diesen Petitionen könnte genau diesem positiven Effekt einer Veränderung haben! Diese Woche habe ich die folgenden drei Petitionen für euch rausgesucht:

Stoppt Idaho’s Wolf-Ausrottungsprogramm:  Im Jahr 2011 haben Wölfe ihren gesetzlichen Schutz in Idaho verloren, was zur Folge hatte, dass bereits fast 1000 Wölfe Frezeitjaegern und Fallensteller zum Opfer fielen. Die weltweite Wolfpopulation hat bereits um ein Drittel durch Jaeger und Fallensteller abgenommen. Wenn dieses sinnfreie Töten anhält, auch wenn es gerade vorwiegend nur in einem US-Staat in diesem Ausmass durchgezogen wird, kann es eine grosse Auswirkung auf die Wölfe haben und den Wolf letztlich zu einer bedrohten Tierart machen. Bitte unterschreibt hier um dem ein Ende zu setzen!

Helft Haustiere vor häuslicher Gewalt zu schützen: Es sind oft nicht nur Menschen, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind. Ungefähr 71% der Frauen, die Eigentümer von Haustieren sind, haben berichtet, dass ihre Peiniger ihre Haustiere aus Rache oder als psychologisches Druckmittel bedroht, verletzt oder gar getötet haben. Viele Zufluchtsorte haben nicht die Möglichkeit auch die Haustiere mit aufzunehmen, sodass die Opfer häuslicher Gewalt sich vor die Wahl stellen müssen entweder ihre Tiere in der gewaltvollen Umgebung zu lassen oder mit ihnen zusammen dort zu bleiben. RedRover ist ein Programm, das sicher stellt, dass niemand solch eine Entscheidung treffen muss und hilft Tieren gemeinsam mit ihren Eigentümern häuslicher Gewalt zu entkommen und stellt auch die Versorgung der Haustiere von den Opfern in den jeweiligen Zufluchtsorten sicher. Hier ist auch Eure Unterstützung gefragt: ermutigt regionale Frauenhäuser misshandelte Tiere ebenso aufzunehmen wie deren Eigentümer.

Verurteilt Uganda’s ‘Tötet die Homosexuellen’-Gesetz’: Die Gesetzgeber in Uganda haben ein gefährliches anti-homosexuellen-Gesetz wieder eingeführt, das homosexuell orientierte Menschen kriminalisiert. Unter diesem Gesetz können Homosexuelle oder auch Bisexuelle für Ihre Orientierung umgebracht werden oder zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt werden. Citibank und Barclays führen die Größten Geschäfte in Uganda durch und haben bisher tatkräftig ihre homosexuellen oder bisexuellen Mitarbeiter unterstützt und beschützt. Bittet Citibank und Barclays öffentlich dieses Gesetz zu missbilligen!

One comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s