Why Should I Sign Petitions?

– FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

“Petitions… Why should one sign them? They’re not even considered to be looked at, if they’re not via the parliament. Waste of time. Won’t change anything anyway, if I sign it or not.”

Those are apparently the most common responses or thoughts I’ve come across so far. BUT: if everyone was thinking like that, what do you believe is going to happen? Right, nothing. Negativity and pessimism never have been of assistance for real, it only keeps you from doing what you really want to do. Do you want to change something? Do you disagree with the maltreatment of other people in other countries, maltreatment of animals (e.g. vivisection and abuse) and do you disagree with environmental damages such as fracking? What the hell are you waiting for then? If you want something to change in this world we all live in together, take bloody advantage of YOUR voice (as long we have it) and make it heard with attending petitions, for example.

Due to public pressure SUPPORTED by petitions, the following achievements should be named: Japan cancelled its whale hunts in the southern ocean, a German conversationist who shot an elephant has resigned (36.255 signatures), captive orcas weren’t displayed at the winter olympics (111.863 signatures), the eviction of the Maasai community from their traditional lands was stopped (a rad number of 1.7 million people signed), the Thai prime minister ended the unregulated ivory trade and thus stopped elephant to be slaughtered for their ivory (1.4 million supporters!) and there are many more. Keep in mind that doubt kills more dreams than failures ever will.

Do you want to keep seeing images like down below? No? Then move your fingers for a simple click here and there and demand humane behaviour changes and stop such cruelty.

https://www.yousign.org/en/bogota-mower
https://www.yousign.org/en/bogota-mower

“Petitionen…. Warum sollte ich sowas unterschreiben? Niemand sieht sich die Unterschriftensammlungen auch nur an, wenn sie nicht durch den Bundestag/Parlament gehen. Zeitverschwendung. Es wird sich eh nichts ändern, ob ich unterschreibe oder nicht.”

Das sind die häufigsten Rückmeldungen und Gedanken, die ich bisher gehört habe. ABER: Wenn jeder so denkt, was denkt ihr wird passieren? Eben, nichts. Schwarzmalerei und Pessimismus haben noch keinen wirklich weitergebracht und es hält einen nur davon ab, das zu tun, was man wirklich will. Möchtet Ihr nicht, dass sich etwas ändert in dieser in Welt? Seit Ihr gegen die Misshandlung von Menschen in anderen Ländern, Misshandlung von Tieren (beispielsweise Tierversuche und Gewalttaten) und seit Ihr gegen Umweltzerstörung, wie zum Beispiel auch durch Fracking? Worauf wartet ihr dann noch? Wenn Ihr auch was auf diesem Planeten ändern wollt, dann nutzt EURE Stimme (solange wir als Bevölkerung noch eine haben) und setzt alles daran, bis sie gehört wird indem man beispielsweise and Unterschriftenaktionen teilnimmt.

Aufgrund des öffentlichen Drucks, der durch Unterschriftensammlungen GESTÜTZT wird, gibt es ein paar Erfolge, die zu verzeichnen sind: Japan hat die Walfänge im südlichen Ozean abgeblasen, ein deutscher Konservativer erschoss einen Elefanten und trat von seinem Amt zurück (36.255 Unterschriften), gefangene Orcas werden nicht während der olympischen Winterspiele zur Schau gestellt (111.863 Unterschriften), die Vertreibung der Maasai aus ihren Ländereien (eine bombige Anzahl von 1.7 Millionen Unterschriften), die Thailändische Premierministerin hat den unkontrollierten Elfenbeinhandel beendet und somit sinnfreien Elefantenabschlachtungen für dessen Elfenbein Einhalt geboten (1.4 Millionen Befürworter!) und es gibt noch jede Menge mehr. Bedenkt, dass Zweifel mehr Träume und Ziele im Keim erstickt, als Niederlagen es je tun werden.

Wollt Ihr weiterhin Bilder wie oben abgebildet sehen? Nein? Dann bewegt Eure Finger für einen Klick hier und da und fordert Gerechtigkeit und Veränderungen um solcherlei Gewaltakte zu stoppen.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s