Cheap vegan shopping at the Asian

– FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

I personally love to shopping at asian shops, especially if they are well stocked, because they do have a surprisingly good choice for vegans and also for wheat- and gluten-intolerant people. I tend to buy a little more there as well, yet alone for staples like noodles. Moreover, they do have a nice choice of wheat- and gluten-free items, when it comes to noodles. Of course, you can get glass noodles at almost any supermarket in these days, but rice noodles and tamari (wheat-free soya sauce) often cost a lot more than what you pay at an asian shop. At my asian shop I get two bottles of organic tamari for the price of what I would pay for at an organic shop for just one small bottle. The same goes for miso and nori sheets. Those items are on average only a third of the price at an asian shop than at any other regular one or your local organic shop. Remember that miso paste and soya sauce and tempeh are suitable for soy allergy sufferers due to the fermentation process. Feel free to read more about it here.

I often hear of other vegans, who struggle to buy food at affordable prices, especially if they have further dietary needs. Well, I do belong into the category of ‘further dietary needs’, yet I find what it suitable for me. Rice noodles only are like 99 cent for a 400g package or little more than a euro at an asian shop. At an organic shop you pay like three times as much. Another good example is fresh tempeh (made of non GMO soya beans): a rough 400 g for just as much of 1,50€. Again, at an organic shop you pay about three times as much for half of the amount. I also found sweet potato-glass noodles and saw buckwheat noodles. I already went a little mental in my asian shop, please apologise that I didn’t buy it all. At least I can forward this information to you.

Oh and don’t forget all those fancy sauces and spice mixes at the asian shops. You need to check the labels carefully though, because some do contain fish or wheat.

I truly would love to be able to buy all organic stuff, but I simply cannot afford it. I hope this post gives you out there an inspiration of what you can still buy at affordable price ranges, which is wheat-free or even gluten-free and vegan at the same time.
Asia Shopping

Ich persönlich liebe es ja in Asialaeden einkaufen zu gehen, gerade wenn die Läden eine gute Sortimentsauswahl haben, da die doch überraschenderweise einiges für Veganer, auch Gluten- und Weizenfrei, im Angebot haben. Ich tendiere da auch immer dazu ein wenig mehr zu kaufen, gerade mit so Grundzutaten wie Nudeln. Gerade an Nudeln wird man dort zu erschwinglichen Preisen fündig, wenn diese Weizen- und Glutenfrei sein sollen. Natürlich bekommt man Glasnudeln heutzutage in beinahe jedem besser sortierten Supermarkt, allerdings eine Variation an Reisnudeln gibt es sonst eher im Bioladen – und das zum dreifachen Preis im Vergleich zu den Sorten aus dem Asiamarkt. Ähnlich sieht es mit Tamari, der weizenfreien Sojasauce aus. In meinem Asialaden erhalte ich sogar Bio-Tamari. Hier kosten zwei Flaschen allerdings ungefähr das, was ich für die selbe Größe von einer Flasche im Bioladen bezahle. Gleiches gilt auch für Misopaste und Noriblaetter. Beide Artikel kosten im Asialaden nur gut ein Drittel von dem, was man im Bioladen oder mit viel Glueck im besser sortierten Supermarkt bekommt. Denkt daran, dass Miso und Sojasauce und Tempeh auch für Sojaallergiker geeignet durch den Fermentationsprozess geeignet ist. Gerne dürft ihr bei Interesse hier mehr darüber nachlesen.

Ich höre oft von anderen Veganern, dass die Probleme haben über die Runden zu kommen, gerade wenn noch weitere Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien vorliegen. Ich selbst gehöre auch in die Gruppe, allerdings finde ich noch immer Dinge, die ich vertrage und kein Riesenloch ins Portemonnaie reissen. Reisnudeln kosten im Asialaden mit 400g gerade mal 99 cent oder nur wenig mehr als ein Euro. Im Bioladen oder Supermarkt kostet vergleichbare Ware mit all den fancy Labels gleich dreifach soviel. Ein weiteres gutes Beispiel ist frischer Tempeh, den ich bei mir mit knappen 400g für 1,50€ kriege. Im Bioladen kosten 200 g das dreifache. Ausserdem habe ich auch Süßkartoffel-Glasnudeln gefunden, sowie auch Buchweizen-Nudeln. Ich habe bereits mehr (wie fast immer) im Asialaden gekauft, entschuldigt bitte, dass ich nicht gleich alles, was ich gefunden habe auch gekauft habe. Aber ich kann Euch zumindest die Information darüber weitergeben.

Oh, und vergesst nicht die vielen tollen Saucen und Gewürze und Gewürzmischungen! Allerdings müsst ihr da gut die Etiketten lesen, da manche Fisch oder Weizen enthalten.

Ich würde gerne alles im Bioladen kaufen, leider kann ich mir das aber nicht leisten. Ich hoffe mein Beitrag hier gibt Euch da draussen ein bisschen Inspiration was ihr alles in erschwinglichen Preislagen erhalten könnt, das sogar Weizen- oder Glutenfrei und gleichzeitig vegan ist.

 

2 comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s