Spicy Tortilla Chips *Nomato* Casserole

Wow, I really do enjoy to share all my unblogged recipes with you as a #ThrowBackThursday-post! For some reason, most I never came around to prepare again, but you give me a reason to do so and share it with you together with some pictures. This recipe was originally done with tomatoes, but since I got allergic to tomatoes in the meantime, I tried it with an alternative, for which I chose butternut squash.

I prefer butternut squash, since it has more squash meat and less kernels to remove than any other kind of squash. Although it is a little sweet in taste, I think it does the recipe with all that cayenne and chilli ore a favour and it is something different for a change. But see and try yourself! Please note, this recipe is for 4 generous servings, so if you are a single household, either make the half of the recipe or invite a friend and keep the leftovers for the next day.

Zutaten:

  • 400g butternut squash
  • 1 tin corn
  • 1 tin kidney beans
  • 1 red onion
  • 1-2 bell peppers
  • 1-2 garlic cloves
  • 2 T balsamic vinegar
  • 1 bag tortilla crips (125 g)
  • chilli powder
  • salt
  • cayenne pepper
  • shredded vegan cheeze (or tofu cream or a cheezy yeast flake cream )
  • olive oil
  • oregano

Method:

Peel the squash, remover the kernels and cut into small pieces. Cook until it’s soft and blend thoroughly (can be done in the same pot). Finely chop the garlic and the onion, to seat it in a little olive oil. Add the bell peppers and the corn. Then the kidney beans and the pureed squash. Add the vinegar and the spices to taste.

Cover the base of a casserole pan with tortilla crisps, also put some at the border of the pan. Add some of the just prepared squash-corn-bean mix on top of it. Add another layer of crisps and then again the squash mix…. just like you do it with a lasagna. The last layer should be just the squashy mix. Add on top shredded vegan cheeze or whatever you prefer. Bake at 200°C 15-20 min in a preheated oven.

20140428-181618.jpg

Wow, ich komme richtig in Fahrt, wo ich all die bisher ungebloggten Rezepte mit Euch teile und extra für Euch mit Bildern für den #ThrowBackThursday nochmal nachmache! Dieses Rezept war ursprünglich mit Tomaten zubereitet, da ich aber mittlerweile allergisch auf Tomaten bin, musste eine andere Alternative her, wofür ich einfach Kürbis verwendet habe.

Kürbis dickt ebenso gut mit ein wie Tomaten. Er ist zwar tendenziell etwas Süßer, tut aber dem Ganzen, wo hier ordentlich Chili und Cayenne verwendet wird, dem Rezept eher einen Gefallen und ist einfach mal was anderes. Aber schaut selbst und probiert es aus! Auch dieses Rezept ist auf 4 Großzügige Portionen ausgerichtet, also entweder für den Single-Haushalt das Rezept halbieren oder nen Freund einladen und die Reste für den nächsten Tag kühl stellen.

Zutaten:

  • 400g Butternusskuerbis
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 Paprikaschoten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 Tüte Tortilla-Chips (125 g)
  • Chilipulver
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • geriebenen veganen Käse (oder Hefeschmelz oder Tofucreme)
  • Olivenöl
  • Oregano

Zubereitung:

Den Kürbis schälen, in Stücken schneiden und kochen, bis er weich ist. Anschliessend pürieren, gerne dann direkt im Topf. Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten, die Paprikaschoten und dann den Mais hinzugeben. Nach und nach dann auch die Bohnen und dann den pürierten Kürbis hinzugeben. Mit den Gewürzen und dem Essig abschmecken.

Mit Tortilla-Chips in einer Auflaufform den Boden bedecken, auch ein paar an den Rand stellen. Etwas von dem Kuerbis-Mais-Bohnen-Gemisch darauf verteilen, eine weitere Lage Chips, Kuerbis-Mais-Bohnen… wie bei einer Lasagne schichten. Die Letzte Schicht sollte aus dem Kuerbis-Mais-Bohnen-Gemisch bestehen. Diese mit geriebenen “Käse”, Tofucreme oder Hefeschmelz bestreichen, noch etwas Oregano drauf streuen. Bei 200°C 15-20 min im vorgeheizten Backofen backen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s