Is organic really organic?

-ZUR DEUTSCHEN UEBERSETZUNG RUNTERSCROLLEN-

You visit your local health food shop or your nearest supermarket and prefer to buy organic foods. You might even want to buy some tofu, a staple food for most vegans. If you really do try to avoid GMO-tofu by all means, you choose the organic one. But is the organic tofu then really organic and free from all that GMO crap and herbicides and whatever else we do not wish our body to consume? What about other organic foods? According to a recent test on several brands of tofu by the German organic food test magazine ‘Oeko Test’ it may turn out organic is not as much organic.

Now you turn around, your eyes widen in surprise and shout out aloud “Whaaaaaaat!?”

Shite, yes! GMO is on the way up, also found in organic tofu, for example. From all those brands and kinds they tested, there were remains found of Monsanto’s ‘Roundup Ready’ which is usually only found in GMO crops or conventional crops, where they used the herbicide ‘Roundup’. They tested the tofu sold at the German supermarket chains REWE and EDEKA and of the organic supermarket chain ALNATURA. Even the silken tofu of the company ‘Taifun’ was recently tested as negative containing all those traces, too. All of them are marked as organic. The only exception where they did not find any traces of GMO and/or Roundup was in EDEKA’s organic plain tofu. The article can be found here.

Although the companies might obtain their ingredients from other countries, where GMO might even be forbidden, a contamination through the air is actually possible. There was recently an article stating that even in the area surrounding a GMO crop field, all plants were contaminated. Maybe a company buys ingredients from broth conventional as well as organic suppliers, but it can get contaminated during the manufacturing process or just really simply through the air. That does furthermore mean, you may well find your other organic produce (not only tofu) contaminated by GMO and/or Roundup (used as herbicide at conventional farms). And if they found this in German products, it is likely to be found in other ‘organic’ products in other countries as well.

GMO foods are not as healthy as it is claimed. For example, in the areas of GMO crop fields in the US higher rates of children falling ill of cancer were observed, twice as many adults develop cancer in those areas (read more here). It is also connected to cancer in adults, infertility and various other diseases. The herbicide Roundup does have the ability to imitate with its active ingredient glyphosate symptoms of gluten intolerance with further harsh impacts overall on the body, as described here.

Personally, I do feel cheated. Luckily, I haven’t had tofu in months, since I discovered I am not putting up with it anymore, but like any other vegan and most vegetarians, tofu is a staple food and widely used as an igredient. I did some research and found people suffering hay fever are likely to develop cross sensitivities to food, e.g. soya, like described here. Maybe for my body it was only the GMO and Roundup traces, which it didn’t like and rather threw it out as soon as. Maybe it was a bit of both. And maybe it is the same case for you. In either way, tofu is off my menu! For me at least, but unsure about everything else organic… What about you?

tofubio

Man besucht den Bioladen in der Naehe oder auch den Supermarkt und bevorzugt vielleicht Bio-Produkte zu kaufen. Eventuell moechte man auch Tofu kaufen, ein Hauptprodukt fuer die meisten Veganer. Wenn man wirklich versuchen moechte genmanipuliertem Kram so weit wie moeglich aus dem Weg zu gehen, entscheidet man sich eher fuer den Bio-Tofu. Aber ist Bio-Tofu wirklich Bio und frei von Genmanipulation und Herbiziden/Pestiziden oder was auch immer man sonst seinem Koerper nicht zur Verwertung geben? Was ist mit anderen Bio-Produkten? Nach einem kuerzlichen Test vom Magazin ‘Oeko Test’ sieht es so aus, als waere das nicht ganz der Fall.

Und jetzt kommt der Moment, in dem DU dich entgeistert umdrehst und laut schreist “Waaaaaaassssss?”

Scheise, ja! Genmanipulierte Matschepampe ist auf dem Vormarsch, auch zum Beispiel in Bio-Tofu. In allen Sorten, die getestet wurden, wurden Rueckstaende von genmanipuliertem Soja und Reste vom Roundup (das auch bei konventionellem Anbau ohne Genkrams als Herbizid eingesetzt wird). Es wurden die Tofusorten der Supermarktketten REWE und EDEKA sowie von der Biomarktkette ALNATURA getestet. Alle davon werden als ‘bio’ gekennzeichnet. Selbst der Seidentofu von Taifun wurde kuerzlich negativ mit Rueckstaenden getestet. Die einzige Ausnahme bildete offenbar der ‘Bio Tofu Natur’ von EDEKA, in dem nichts dergleichen an Rueckstaenden gefunden wurde. Der Artikel dazu kann hier gelesen werden.

Auch wenn die Firmen vielleicht ihre Zutaten in anderen Laendern kaufen, in denen wohl Genmanipuliertes Anbauen untersagt ist, ist eine Kontamination durch die Luft moeglich. Es gab letztens einen Artikel, in dem man fest hielt, dass in den Pflanzen in der Umgebung von den Gen-Feldern auch bereits Rueckstaende vom Gen-Feld gefunden worden waren und diese so kontaminiert sind. Vielleicht kauft eine Firma fuer ihre Produkte ja auch Zutaten aus dem konventionellen Anbau sowie aus dem Bioanbau. Das kann auch waehrend der Produktion dann kontaminiert werden oder auch da wirklich einfach nur durch unsere schoene Luft. Das bedeutet dann aber auch, dass es sehr wahrscheinlich alle diese tollen Rueckstaende von dem genmanipuliertem und/oder Roundup auch in anderen Bio-Produkten zu finden sind (nicht nur Tofu). Wenn dieses in deutschen Produkten nachgewiesen werden konnte, ist die Warscheinlichkeit hoch, dass derselbe Fall bei ‘Bioprodukten’ auch in anderen Laendern zutrifft.

Genmanipulierte Nahrung ist nicht so gesund, wie gerne behauptet wird. Zum Beispiel erkranken in den USA eine Vielzahl an Kindern vermehrt an Krebs wenn sie in der Naehe von GMO-Feldern wohnen, die Krebsrate bei Erwachsenen ist in den Gegenden verdoppelt (Artikel dazu hier). Genmanipuliertes wird auch bei Erwachsenen mit Krebs und Unfruchtbarkeit und einer Reihe weiterer gesundheitlichen Problematiken in Verbindung gebracht. Das Herbizid Roundup hat mit dem aktiven Wirkstoff Glyphosat wie Wirkung Sypmtome der Glutenintoleranz zu imitieren mit weiteren Auswirkungen auf den gesamten Koerper, wie hier beschrieben.

Ich persoenlich fuehle mich ordentlich uebers Ohr gehauen. Zwar verwende ich bereits seit Monaten keinen Tofu mehr, seitdem ich festgestellt habe, dass ich Tofu nicht mehr vertrage (unfermentierte Sojaprodukte allgemein). Nach etwas Recherche fand ich heraus, dass es eine Kreuzallergie sein kann, die sich bei Heuschnuepflern sehr haeufig entwickelt, wie hier beschrieben. Vielleicht hat mein Koerper auch nur die Genmanipulierten Zutatenreste und Rueckstaende von Roundup nicht so toll gefunden und das lieber alles so bald wie moeglich wieder rausgeschmissen. Vielleicht ist es auch eine Kombination aus beidem. Und vielleicht trifft das auch auf dich zu. Gehopst wie gesprungen, Tofu steht hier nicht mehr auf der Karte! Fuer mich zumindest, jedoch bin ich unsicher ueber alle anderen Bioprodukte…. Wie stehst du dazu?

4 comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s