Movember

– FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

I am aware this is slightly off-topic for my blog, since it more about veganism and closer related topics, but Movember is not fully off-topic as it affects or can affect all of us. It does well deserve its spot in the Take Action-section. I joined the team of my befriended photographer Dani Riot to raise funds for this year’s Movember. What is Movember?

Movember is an annual event involving growing moustaches during November in order to raise awareness of men’s health issues, such as prostate cancer but also mental health issues. During November several teams throughout the whole world collect funds for respective charities. Of course, I am aware of it that I cannot grow a moustache as a woman, but I am still more than happy to be a part of my team to raise awareness and maybe collect some donations. Me and my team focus on men’s mental health.

For men it is probably most difficult to recognize they do have a mental health problem that is in need to be treated. It is the stigmata which keeps men from opening up and actually seek help, as they learn to be a strong character and fear to be seen as a weak person. That is why men might not be able to recognize or confidently articulate any signs or symptoms they experience. Mental health problems in men often go undetected or untreated. Mixed anxiety and depression is the most common mental health disorder in the UK. 1 in 8 men are diagnosed with a common mental disorder at any time. In 2011, a total of 6,045 people committed suicide in the UK, of which 75% were men. The highest suicide rate was in men aged 30-44. It more than about to change that!

Of course, it is not easy to admit any vulnerabilities or specific emotions. I think it is very brave and ‘manly’ to recognize there is something wrong and to seek help. On a further note, mental health problems of a person affect the whole social environment such as friends and above all the closer family. It can be tough for them to deal with it, but they do it and they are there as long as it takes. Children need their fathers, wives need their husbands and friends need their friends, for which men shouldn’t see themselves as a burden to their social environment either and should recognize it is worth it to rather take on the journey to find out the origins of their mental health problems. Men are not alone in what they are experiencing.

Let’s change the face of men’s mental health! I shall be very highly delighted of you supported my journey of this year’s Movember by making a donation.

Movember
Movember

 

Ich bin mir bewusst, dass dieses Thema dezent von meinem Blog abweicht, der sich generell sonst nur um Veganismus und naeher verwandte Themen beschaeftigt. Allerdings ist es nicht ganz abwegig und verdient seinen Platz in der ‘Take Action’-Ecke, da uns alle die zusammenhaengende Thematik des Movember betrifft oder betreffen kann. Ich bin dem Team von meinem befreundeten Fotografen Dani Riot beigetreten um im diesjaehrigen Movember Spenden zu sammeln. Was ist Movember?

Movember is ein jaehrliches Event im November, das das Wachsen von Baerten involviert, um das Bewusstsein fuer gesundheitliche Probleme bei Maennern zu schaerfen, wie zum Beispiel Prostatakrebs oder aber auch psychische Gesundheitsprobleme. Im November sammeln viele verschiedene Teams weltweit Spenden fuer die jeweilig zustaendigen Wohlfahrtsverbaende. Natuerlich bin ich mir dessen bewusst, dass ich als Frau mir keinen Bart wachsen lassen kann, dennoch freue ich mich ein Teil des Teams zu sein um das Bewusstsein zu schaerfen und vielleicht auch ein paar Spenden mitzuammeln. Mein Team und ich fokussieren uns auf die psychischen Aspekte bei Maennern.

Fuer Maenner ist es wohl am schwersten zu erkennen, dass sie psychische Probleme haben, die betreut werden muessen. Es ist diese Stigmatisierung, die Maenner davon eher abhaelt sich Hilfe zu suchen, da sie von klein auf lernen ein starker Charakter zu sein und fuerchten es durch sowas als schwach angesehen zu werden. Darum bemerken Maenner oft nicht, dass sie psychische Probleme haben oder koennen die Anzeichen und Symptome, die sie erleben, nicht vertrauend und selbstsicher artikulieren. Psychische Gesundheitsprobleme bei Maennern bleiben oft unbemerkt oder unbetreut. Gemischte Angststoerungen und Depressionen sind die am haeufigsten auftretenden psychischen Probleme in Grossbritannien. 1 von 8 Maennern wird jederzeit mit einer allgemein bekannten und haeufigen psyischen Krankheitsbild diagnostiziert. Im Jahr 2011 haben insgesamt 6.045 Menschen Selbstmord in Grossbritannien begangen, von denen 75% Maenner waren. Die hoechste Selbstmordrate lag bei Maennern im Alter von 30-44 Jahren. Es ist Zeit daran was zu aendern!

Natuerlich ist es nicht einfach Verwundbarkeit oder bestimmte Gefuehle zuzulassen. Ich denke, es ist sehr mutig und ‘maennlich’ anzuerkennen, dass da etwas nicht stimmt und sich daraufhin Hilfe zu suchen. Darueber hinaus wirken sich psychische Probleme eines Betroffenen auf das gesamte soziale Umfeld aus, wie zum Beispiel den Freundeskreis oder aber auch ganz erheblich die naehere Familie. Es kann hart sein fuer das Umfeld damit umzugehen, aber die Menschen in der Umgebung eines welchen tun es bereitwillig und sind da so lange es auch andauern mag. Kinder brauchen ihre Vaeter, Frauen brauchen ihre Ehemaenner und Freunde brauchen ihre Freunde, weswegen sich Maennder nicht als Belastung sehen ihres sozialen Umfeldes sehen sollten und es wert ist sich auf die Reise begeben um herauszufinden, was die Ursache fuer ihre psychischen Probleme ist. Maenner stehen nicht alleine da, mit dem, was sie erleben und empfinden.

Lasst uns das Bild fuer die psyische Gesundheit bei Maennern aendern! Ich wuerde mich sehr freuen, wenn Ihr mich im diesjaerhigen Movemeber mit einer Spende unterstuetzen wuerdet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s