image Evacuation Dinner

– FUER DIE DEUTSCHE UEBERSETZUNG BITTE RUNTERSCROLLEN –

I decided to call this meal after how it was basically thrown together on an evening when my area was evacuated after they found a WW2 bomb at a building site. A friend of mine could luckily pick me up and let me stay over at hers. But what were we supposed to eat? She isn’t vegan either and it can be quite a challenge to most to prepare a meal for a vegan with long list of food allergies. But a quick look through her spices an stock demonstrated it was much easier than expected 🙂 

Ingredients: 

1c red rice

1 broccoli 

A handful of bean sprouts

Chilies 

Tamari 

Salt and pepper

1tsp raz el hanout

A dash of olive oil 

Method:

Cook the red rice according to the instructions on the package. In the meantime, cut the broccoli and chilies. Once the rice is done, take a large pan and heat up some olive oil. Add the broccoli and slightly fry until it’s bright green and tender. Add the cooked rice and chilies as well as the seasonings and tamari to taste. Leave for a few minutes in the pan, add the fresh bean sprouts shortly before serving 🙂


Dieses Gericht erhielt seinen Namen durch den Umstand, als in meinem Stadtteil auf einer Baustelle eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden wurde. Zum Glueck konnte eine Freundin mich bei der Evakuierung fuer die Zeit aufnehmen. Doch schnell stellte sich die Frage, was wir essen koennten. Immerhin ist es nicht soeinfach einer Veganerin mit einer langen Liste an Lebensmitteln etwas anzubieten. Ein Blick durch die Gewürze und was sie so da hatte, ließ jedoch bereits erahnen, es ist viel einfacher als gedacht 🙂

Zutaten:

1 Tasse roter Reis 

1 Brokkoli 

Peperoni 

Frische Bohnenkeimlinge

1TL Raz El Hanout

Tamari 

Salz und Pfeffer 

Etwas Olivenöl 
Zubereitung:

Den Reis nach Packungsangabe kochen. In der Zwischenzeit den Brokkoli abwaschen und klein schneiden sowie die Peperonis. Sobald der Reis gar ist, in einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Brokkoli anbraten, bis er leuchtend grün und noch etwas hisstest ist. Den Reis hinzugeben sowie die Gewürze und Peperonis, mit Tamari abschmecken. Kurz vorm servieren eine Handvoll Keimlinge unterheben 😊

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.